Allgäu – auf zwei Rädern durch die Berge

Das Allgäu hat landschaftlich einige Besonderheiten zu bieten. Durch die Nähe zu den Alpen gibt es hier zahlreiche Bergketten und atemberaubende Wasserfälle. Hinzukommen die vielen Burgen und andere alte Gebäude wie Kirchen. Ein Trip hierher lohnt sich also auf jeden Fall, und dabei sollte das Motorrad auf keinen Fall fehlen, denn die Straßen sind für dieses Zweirad wie gemacht .

Die besten Routen im Allgäu

“Rund um Schongau” ist mit eine der beliebtesten Routen im Allgäu. Vorbei an den großen Städten und durch die kleinen Ortschaften hindurch, vermeidet diese Route den dichten Verkehr und führt einen durch die einzigartige Landschaft des Allgäus. Mit nur 150 Kilometern ist diese Route natürlich nicht besonders lang und landschaftlich auf jeden Fall eine Fahrt wert. Wer touristisch lieber gern mehr sehen möchte, sollte sich besser für Touren entscheiden, die durch Städte wie Kempten, Isny, Sonthofen oder Füssen führen.

Grenzüberschreitende Touren

Durch die Nähe zu Grenzen nach Liechtenstein, der Schweiz oder auch Österreich bieten sich hier auch hervorragend grenzüberschreitende Touren an, bei denen weitere touristische Highlights entdeckt werden können. Einschlägige Homepages empfehlen die genauen Routen für eine perfekte Reise auf dem Motorrad.